Guten Appetit!

Die Arbeitsgemeinschaft „Kochen“ ist in der Grundschule besonders beliebt. Hier kann man nicht nur lernen, wie Salat, Suppe, Pizza oder Spagetti zubereitet werden, sondern auch, wie der Tisch hübsch dekoriert wird und wie gemütlich es sein kann, gemeinsam zu essen und dabei zu schwatzen.

 

Daraus entstand die Idee, einmal die zukünftigen Schulkinder, die jetzt noch als Vorschulkinder die Kita St. Michaelis besuchen, zum Mittagessen einzuladen.

Die Kita-Kinder nahmen vor ihrem ersten Schulbesuch einen kleinen Obst-Imbiss ein und machten sich dann mit ihrer Köchin Gaby Niepert und ihrer Sprachförderlehrerin Barbara El-Sayed auf den Weg. Im Gepäck hatten sie eine Überraschung.

Bei wunderschönem Herbstwetter durften sie zunächst den Schulspielplatz erkunden. In dieser Zeit bereiteten die Schulkinder zusammen mit Beate Schulenberg und Heintke Domnik aus der Betreuung eine Kartoffelsuppe mit Würstchen und Petersilienbroten zu und deckten den Tisch hübsch mit gefalteten Servietten. In einer kleinen Vorstellrunde erkannten sich einige Kinder wieder, doch dann wurde der Hunger übermächtig. Bis alle Teller gefüllt waren dauerte es noch eine ganze Weile, es kamen sogar noch Frau Frerich und Frau Steinkamp von der Schulleitung dazu. Nach einem kleinen Spruch wurde es ganz still, so gut schmeckte allen das Essen. Danach gab es leckere Apfeltaschen, die die Kita-Kinder mit ihrer Köchin gebacken hatten.

Schließlich wurden die Kinder dieses Mal in der Schule statt im Kindergarten von ihren Eltern abgeholt.

Alle waren sehr satt und sehr zufrieden!

19.11.2009