Hier die Klassenfotos vom 16.08.13:

 

Hier erfährst du mehr über die Klasse 4c!

Adventsfeier am 5.12.14

Da dieses Jahr die große Adventsfeier wegen des Umbaus ausfiel, feierte die Klasse 4c am 05.12.14 im kleinen Kreis. Es gab jede Menge leckeren Kuchen und Gebäck und es wurden fleißig Weihnachtsmänner und Tannenbäume als Fensterdekoration hergestellt. Schließlich konnte damit auch noch das Treppenhaus ausgestattet werden! Die Kinder stellten außerdem kleine Knusperhäuschen her. Schön, dass so viele Kinder mit ihren Eltern gekommen sind! Hier die Fotos:

 

 

Steckenpferdreiten 2014

Es gibt ja soooo viele Bilder vom Steckenpferdreiten, u.a. auch auf der Homepage der Neuen Osnabrücker Zeitung www.noz.de. Dort einfach den Suchbegriff „Steckenpferdreiten“ eingeben. Hier eine kleine Auswahl von unseren schönsten Fotos:

 

 

Chorprobe für das Steckenpferdreiten im Rathaus

In diesem Jahr dürfen die Viertklässler der Grundschule Eversburg zu Beginn des Steckenpferdzuges auf der Treppe des Gewerkschafthauses das Lied „Wir Reiter ziehn durch Osnabrück….“ gemeinsam mit Schülern der türkischen Partnerstadt Canakkale singen. Damit auch alles gut klappt, hat uns die Stadt Osnabrück zur Chorprobe eingeladen. Dazu durften wir sogar in den großen Sitzungssaal des Rathauses! Wir haben versucht, so laut zu singen, dass uns der Oberbürgermeister auch in seinem Büro hören kann…!

 

Stadtführung durch Osnabrück 

Im Rahmen des Sachunterrichtsthemas „Osnabrücker Stadtgeschichte“ fuhren wir am 10.10.14 in die Stadt, schauten uns den Dom, den Löwenpudel und den Rathausplatz an, bevor die von uns gebuchte Stadtführung begann. Wir erfuhren anhand eines alten Stadtmodells viel über die Entstehung von Osnabrück, schauten uns den Friedenssaal und die Schatzkammer im Rathaus an und besuchten anschließend den Buxturm mit dem Johanniskasten. Hier die Fotos:

 

 

Jugendherberge Tecklenburg (15.-17.10.14)

 Drei tolle Tage verbrachten wir gemeinsam mit der Klasse 4a in der Jugendherberge Tecklenburg. Wir schauten uns die Hexenküche an, machten eine Stadtführung, spielten ein mittelalterliches Rollenspiel, erkundeten den Ort Tecklenburg, genossen ein leckeres Rittermahl und hatten am letzten Abend viel Spaß in der Disco. Hier die Fotos:

 



 

Wanderung an Kanal und Hase

Zum Abschluss des 3. Schuljahres waren sich alle einig: Kein großes Programm abspulen, einfach mal ohne größere Pläne einen Vormittag gemeinsam losgehen. So wanderten wir zusammen mit Heinke Domnick zuerst am Kanal, dann an der Hase entlang bis nach Wersen/Büren. Unterwegs kühlten wir unsere Füße in der Hase ab, fütterten Ziegen und entspannten auf einem Spielplatz, wo es auch einen tollen Fußballplatz gab. Auf dem Rückweg über Büren wären allerdings auch einige Kinder gerne in den Bus gestiegen und bequem zur Schule gefahren….

 

Ausflug zur Berufsfeuerwehr Osnabrück 

Am 14.03.14 besuchten wir die Berufsfeuerwehr an der Nobbenburger Straße.

Nach einer theoretischen Einführung in Sachen Feuerdreieck, Aufgaben der Feuerwehr und Sicherheit im Brandfall konnten wir selbst eine Kerze löschen und die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes anschauen. Danach ging es zu der Feuerrutsche und zum Schlauchturm. Dort werden die Schläuche mit Hilfe einer Maschine gereinigt und aufgehängt. Anschließend durften wir einen Übungsparcours der Feuerwehrmänner durchlaufen. Das hat allen viel Spaß gemacht! Zum Schluss erhielten wir  einen Einblick in das Innere eines Tanklöschfahrzeugs. Es war sehr beeindruckend zu sehen, mit wie vielen technischen Geräten die Feuerwehr ausgestattet ist.

 

 

Winterfest:

Am Freitag, den 24.1.14 veranstalteten wir unser Winterfest. Zunächst ging es in fünf Gruppen bei klarem, kalten Wetter zu einer Rallye um den Rubbenbruchsee. Jede Gruppe wurde von einem Erwachsenen begleitet. Fast alle Aufgaben wurden gelöst und die Kinder waren mit Eifer bei der Sache . Allerdings waren alle um 5 Uhr doch durchgefroren. Deshalb war es gut, dass es anschließend zur freiwilligen Feuerwehr Eversburg ging und dort alle mit heißem Kakao, Fleisch vom Grill und leckeren Salaten versorgt wurden. Besonderes Highlight war das Stockbrotbacken an der Feuerschale und natürlich die Besichtigung der Einsatzwagen der Feuerwehr, die die Kinder auch von innen bestaunen konnten. Ein besonderes Dankeschön noch einmal an Familie Siebels, die und diesen tollen Festabschluss ermöglicht hat!

Hier die Fotos vom letzten Grillfest:

 

Ausflug zur Nackten Mühle am 10. Juni 2013

Ausgerüstet mit Gummistiefeln und Ersatzsocken fuhren wir gemeinsam mit Frau Thies zur Nackten Mühle in Haste. Dort erwarteten uns drei  Studenten der Universität, um in der Nette nach Wassertierchen zu keschern.  Nach einem Kennenlernspiel und einem ausgiebigen Frühstück ging es los. Die gefundenen Tierchen setzten wir zunächst in eine Schale und bestimmten sie anhand von Abbildungen. Wir haben Rollegel, Bachkrebschen, Köcherfliegenlarven, Wasserasseln und sogar einen winzigen Fisch gefunden! Der abwechslungsreiche Vormittag hat allen gefallen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Studenten für die tolle Vorbereitung und Betreuung! Hier die Fotos:

Unsere ersten Referate und Poster

Nach unserem Zoobesuch im März haben wir uns mit den Tieren, zu denen wir Genaueres erfahren hatten, noch intensiver beschäftigt. In kleinen Gruppen informierten wir uns anhand von Texten über die Tiere, fertigten tolle Plakate mit eigenen Texten und Fotos an und stellten unseren Mitschülern die Ergebnisse vor. Alle arbeiteten motiviert und waren sichtlich stolz, zu einem Experten für ihr Tier geworden zu sein. Einige Gruppen haben sogar als Abschluss ein kleines Ratequiz angefertigt. Da konnte man gleich sehen, wer während des Referates gut zugehört hatte ;-) . Dazu auch ein paar Fotos von der Klasse 4a, die mit uns gemeinsam im Zoo war.

 

Ausflug in den Zoo Osnabrück  im März 2013

Bei strahlendem Sonnenschein besuchten wir gemeinsam mit der Klasse 4a den Zoo Osnabrück und ließen uns von einer netten Zoopädagogin durch den Zoo führen. Besonders interessante Dinge erfuhren wir zu den Giraffen, den Affen, den Löwen, den Schlangen und den Seelöwen. Die Seelöwen durften wir sogar mit einem Fisch füttern! Anschließend hatten wir ausreichend Zeit, uns auf dem tollen Spielplatz auszutoben. Das süße neugeborene Giraffenbaby starb leider eine Woche nach unserem Besuch. Viele waren sehr traurig, als sie das in der Schule hörten. Hier die Fotos:

 

Karneval  11. Februar 2013

Hier die Fotos von unserer Karnevalfeier:

Der erste Schnee im Dezember 2012

Endlich- der erste Schnee! Nachdem alle während des Unterrichts schon sehnsüchtig nach draußen geschaut hatten, machte die große Pause allen sichtlich Spaß! Hier die Fotos:

 

Adventsnachmittag am 30.11.2012

Unser Adventsnachmittag, der gemeinsam mit allen Klassen der Grundschule Eversburg veranstaltet wurde, war ein voller Erfolg und gut besucht. Im Klassenraum der Klasse 2c konnten hübsche Engelkarten mit viel Gold- und Glitzerfolie gebastelt werden. Die Schüler waren mit Spaß bei der Sache und hatten viele kreative Ideen. Hier die Fotos:

 

 

Ausflug zum Diözesanmuseum 2012

Am 30.11.12 machten wir gemeinsam mit Heinke Domnick einen Ausflug zum Diözesanmuseum in Osnabrück, schauten uns die Krippenausstellung an und malten später wie die Künstler im Mittelalter mit selbsthergestellten Farben auf Leinwänden. Auf dem Rückweg hatte Frau Beckemeyer eine Überraschung für uns:  Alle durften eine Runde auf dem historischen Kinderkarussell auf dem Weihnachtsmarkt drehen.

 

 

Schwimmen und Sinken

Im September war der Praktikant Florian Röhrs für 4 Wochen bei uns zu Besuch im Sachunterricht. Zum Thema „Schwimmen und Sinken“ machten wir viele Experimente. Wir untersuchten, welche Materialien schwimmen und welche nicht. Übrigens: Es gibt auch Holz, das untergeht (Tropenholz) und einen Stein, der schwimmt (Bimsstein)! Im Kunstunterricht bauten wir parallel zur Unterrichtseinheit eigene Boote und gingen am letzten Tag zum Rubbenbruchsee, um unsere Boote schwimmen zu lassen. Das hat allen riesigen Spaß gemacht! An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Herrn Röhrs für seine tatkräftige Unterstützung! J Hier die Fotos:

 

 

Unser Schulfest am 14.07.12 war ein voller Erfolg! Auch das Wetter spielte einigermaßen mit. Hier ein paar Fotos von unserem Känguruspringen!

Am 17.04.12 fuhren alle ersten Klassen zur Waldbühne Melle. Bei strahlendem Sonnenschein schauten wir uns das Stück „Pippi Langstrumpf“ an. Dort gab es ein richtiges Pferd auf der Bühne und der Sohn von Frau Hölschermann hat einen der beiden Polizisten gespielt! In der Pause hat Frau Beckemeyer uns allen ein Eis spendiert. Hier die Fotos:

Unser ABC-Fest

Am 22. Juni feierte die Klasse 1c ihr ABC-Fest. Alle Buchstaben waren gelernt und alle Kinder konnten nun lesen. Das musste gefeiert werden! Wir starteten mit einer kleinen Aufführung im Filmraum vor großer Eltern- und Geschwister-Kulisse  mit Liedern, einem ABC-Rap und vielen Gedichten zum ABC. Dabei konnte man einigen Kindern die Aufregung während ihres Vortrags doch sehr anmerken. Aber alle hatten fleißig geübt und konnten wirklich stolz auf sich sein! Anschließend wurde auf dem Schulhof gespielt und gegrillt und die Eltern hatten Gelegenheit, sich untereinander näher kennenzulernen und auszutauschen

.

Schnecken

Im Juni beobachteten wir im Fach Sachunterricht Schnecken in der Klasse. Getauft auf die Namen Bluepock, Movie und Mister-X lösten unsere Weinbergschnecken zunächst geteiltes Echo aus. Nach ein paar Wochen jedoch hatte zumindest jedes Kind einmal eine Schnecke in der Hand und viel über das Leben der Schnecken gelernt. In unserem Terrarium konnten wir beobachten und hören, was und wie Schnecken fressen, sahen uns ihre „Zungen“ beim Fressen von Mehlbrei genauer an, wie sie sich in Wellen fortbewegen, über scharfe Gegenstände kriechen ohne sich zu verletzen  und lernten, was für die Pflege der Schnecken wichtig ist. Der Schneckendienst war eine beliebte Beschäftigung, für die die Kinder auch gerne einmal in der Pause im Klassenraum blieben. Aus den Frühstücksboxen der Kinder wurde jeden Tag etwas Obst oder Gemüse gespendet. Wir sahen sogar, wie Schnecken Eier legen, sie in der Erde vergraben und freuten uns nach ein paar Wochen über den winzig kleinen Schneckennachwuchs. Einige Kinder staunten, dass Schneckenbabys tatsächlich schon mit ihrem Haus auf die Welt kommen. Wie beliebt unsere Haustiere waren, zeigen die Fotos!

 

Ausflug zu den Windrädern auf dem Piesberg

Bei schönstem Wetter starteten wir am 22.05.12 unseren ersten Wandertag zum Piesberg. Wir bestaunten auf unserem Weg die Ruderer auf dem Kanal und frühstückten ausgiebig im Garten des Industriemuseums. Eine besondere Mutprobe war es dort für alle, durch einen alten Dampfkessel zu klettern, indem es ziemlich eng und staubig war. Weiter ging es dann zu der Windkraftanlage auf dem Piesberg, wo wir die tolle Aussicht bestaunten und eifrig nach Fossilien suchten. Mittlerweile stand die Sonne hoch am Himmel und es war recht heiß geworden. Trotzdem schafften alle den Rückweg bis zum Industriemuseum. Dort wartete noch eine Überraschung auf uns, denn die Mitarbeiter öffneten extra für uns den Hasestollen, den viele noch nicht gesehen hatten und der  uns eine willkommene Abkühlung bescherte. Verschwitzt und müde erreichten wir dann die Schule, wo unsere Eltern schon auf uns warteten. Obwohl es anstrengend war, waren sich alle einig: So einen Wandertag muss wiederholt werden! Oder am besten: Gleich ins Schullandheim!

Rosenmontag 2012

Auch die Kinder der Klasse 1c erlebten ihren erste Rosenmontag in der Grundschule Eversburg.

Besuch im Figurentheater

Nikolaustag

Am 06.12. hatten wir in der Klasse 1c besonderen Besuch. Ihr könnt euch denken, wer es war, oder?! Ja, tatsächlich! In der zweiten Stunde klopfte der Nikolaus bei uns an, der uns mit frisch gebackenen Stutenkerlen beschenkte. Die schmeckten wirklich gut!  Aber anschließend wurden wir auch noch selbst tätig und backten mit Unterstützung von Heinke Domnick und Beate Schulenberg in der Schulküche eigene Käsebrötchen, rührten Kräuterquark an, kochten Pellkartoffeln und schnitten Gurken. In der fünften Stunde ließen wir uns alles in gemütlicher Runde schmecken. Zum Schluss war alles (bis auf einen kleinen Rest Kräuterquark) aufgegessen! Alle waren sich einig, dass so ein Tag auf alle Fälle noch einmal wiederholt werden muss.

Laternenfest

Am Freitag, den 04.11.11 war es soweit. Endlich wurde es draußen früh genug dunkel, um ein Laternenfest veranstalten zu können. Zunächst trafen sich alle Kinder und Eltern der Klasse 1c im Klassenraum. Während die Eltern Gelegenheit hatten, sich bei Kaffee, Tee und Kuchen näher kennenlernen zu können, vergnügten sich die Kinder der Klasse 1c beim Spielen auf dem Schulhof oder bastelten herbstliche Fensterbilder. Gegen 17.30 Uhr startete unser bunter Laternenumzug rund um die nähere Umgebung der Schule. Laternenlieder durften dabei natürlich nicht fehlen. Alle Kinder sangen mit leuchtenden Augen mit. Zum Schluss war man sich einig: Das war ein gelungener Nachmittag für alle Beteiligten!