Ende November konnten die 3. und 4. Klassen wieder eine Stunde mit Pater Djarbah Quarcoo aus Ghana trommeln. Pater Quarcoo ist der Gründer und Organisator des Projekts Future Hope People Ghana. Hauptanliegen des Vereins ist die Förderung und Unterstützung von Schul- und Entwicklungsprojekten in Ghana/Westafrika. Ein wesentlicher Grund für die Benachteiligung weiter Bevölkerungsgruppen dort ist der Mangel an Bildung. Daher hat sich Future Hope People folgende Ziele gesetzt:

 

  • Förderung der Schulbildung von Kindern
  • Bau und Ausstattung von Schulgebäuden
  • Vermittlung von Patenschaften
  • Organisation von Jugendaktivitäten
  • Aufklärungs- und Umweltprojekte

 

Die Partnerschulen in Deutschland werden von Djarbah Quarcoo regelmäßig besucht. Nach einer spontanen Absprache mit der Regenbogenschule in Büren konnte er an zwei Vormittagen wieder seine Djemben mitbringen und den Kindern die eingängigen Grundrhythmen schmackhaft machen. ...sogar der Baustellenlärm war nicht mehr zu hören... Viele Kinder spendeten für sein Projekt und auch der Förderkreis beteiligte sich an der Unterstüzung.

 

Wer sich für das Projekt und Pater Quarcoo interessiert, kann hier mehr erfahren:

 

http://www.fhpeople.org