...normalerweise treten unsere vierten Klassen mit ihren Popsongs ja entweder beim Schulfest oder beim Stadtteilfest auf. Da in diesem Jahr kein Stadtteilfest stattfindet und das Schulfest auf dem Herbst zur Einweihung der Ganztagsschule verschoben wurde, wäre alles Üben umsonst gewesen. Also durften wir beim "Tag der Musik" auf der Bühne von der Musik- und Kunstschule Osnabrück allen  Zuhörern zeigen, was wir so alles eingeübt haben. Die Klasse 4a sang "Scream and Shout", die 4b rockte "Hollywood Hills" und die 4c kam medienkritisch mit "Durchgehend online" rüber. Zum Abschluss führte die neu gegründete Musik-AG noch drei Lieder aus ihrem Programm vor: "Lieder", "Halt dich an mir fest" und "Nur ein Wort".  Die ganze Aufregung wurde mit viel Lob von Fr. Neugebauer-Schettler von der Musik- und Kunstschule und natürlich jeder Menge Applaus vom Publikum entschädigt. Was für ein Tag!