Seit dem 28.04.2014 wurde in der Schach-AG ein Turnier durchgeführt. Es nahmen die 7 Schüler aus der Schach-AG teil. Durch eine Auslosung zu Beginn des Turniers ergaben sich die wöchentlichen Paarungen. Mit viel Eifer und Ehrgeiz wurden die Runden bis zum 07.07.2014 absolviert. Alle Schüler haben 6 Partien gespielt; also jeder gegen jeden. Es ergab sich folgendes Endergebnis:

Rang

Name

Anzahl Siege

1

Daniel

5

2

Oliver

5

3

Armend

4

4

Tim

4

5

Odilo

2

6

Nikita

1

7

Pau

0

Zwei Spieler erreichten 5 und zwei weitere jeweils 4 Punkte. Am 07.07. fanden die Entscheidungsspiele um die Plätze 1 und 3 statt. Daniel setzte sich gegen Oliver und Armend gegen Tim durch. Die Leistungsdichte war in diesem Halbjahr sehr ausgeprägt. Der Viertplatzierte hatte nur einen Sieg weniger erzielt als der Turniersieger. Odilo als bewährte Kraft erreichte 2 Siege. Die beiden Schüler, die das erste Mal an der Schach-AG teilnahmen spielten ordentlich mit, konnten aber mit den erfahrenen Spielern erwartungsgemäß nicht ganz mithalten. Den größten Leistungssprung konnte Oliver verzeichnen. Beim letzten Turnier wurde er 8.; diesmal hat es fast zum Sieg gereicht.

Abschließend erhielten alle Schüler eine Kleinigkeit zur Belohnung. Der Sieger bekam zusätzlich einen kleinen Preis. Allen Schülern merkte man an, dass ihnen das Turnier - über die gut 2 Monate gesehen - Spaß gemacht hat. Die erste Frage in der AG lautete stets, gegen wen spiele ich heute?

 

Die ersten 4 Schüler der Tabelle verlassen die Schule, da sie dann in die 5. Klasse einer weiterführenden Schule gehen. Sollten Odilo, Nikita und Pau weiterhin an der Schach-AG teilnehmen haben sie gute Chancen beim nächsten Turnier sich ganz oben zu platzieren und beim Schulschachwettbewerb erfolgreich mitzuspielen.