Für die Viertklässler der Grundschule Eversburg klang das lange Schuljahr mit einer multireligiösen Feier aus, bei der die Kinder feierlich verabschiedet wurden. Alle Kinder des vierten Jahrgangs kamen dazu in der Turnhalle der Schule zusammen und nahmen an der von vier Vertretern verschiedener Religionen (muslimisch, katholisch, evangelisch, serbisch-orthodox) gestalteten Feier teil. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Frerich wurde gesungen, gebetet und aus dem Koran rezitiert. Andächtig hingen die Kinder ihrem Mitschüler Enrique an den Lippen, der die Geschichte von Jakob auf der Himmelsleiter gekonnt vortrug.

Zum Schluss sangen alle zusammen fröhlich das „Kindermutmachlied“ und die zukünftigen Viertklässler bekamen von ihren Klassenlehrerinnen Frau Hagedorn und Frau Stapelfeld bzw. ihrem Klassenlehrer Herrn Dolleschel ein kleines Geschenk, welches ihnen in der Zukunft Kraft und Glück bringen soll.

Wir bedanken uns bei Herrn Ergün, Herrn Hartmann, Herrn Kadziela und Herrn Vujasinovic für die gelungene Feier und die gute Zusammenarbeit!

Unseren Viertklässlern wünschen wir alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg!