Nach dem Countdown der vergangenen Tage hat es doch tatsächlich geklappt: Am 11. September gab es in der neu gebauten Mensa der Grundschule Eversburg das erste, frisch gekochte Mittagessen! Das Küchenteam hat bis zuletzt geputzt, gespült und eingeräumt. Am ersten Schultag konnten sich alle Klassen von Fr. Jaroschinski erklären lassen, wie das mit den Regeln und dem Tischdienst in der Mensa so ist und ab 12.00 Uhr war es dann soweit: Nudeln mit Tomatensauce - der Klassiker - und alle waren begeistert! Mit so einem perfekten Start waren am Ende des Ganztagsbetriebes um 15.30 alle zufrieden. Gut, dass das alles so toll geklappt hat!

Ab Montag kann man sich auch den aktuellen Speiseplan für die Woche auf der Homepage angucken.

...und wenn man genau hingesehen hat, hätte man meinen können, einige Lehrer würden schweben...