Nach einem Jahr Training in der Karate AG unter der Leitung von Uwe Schilla, 4.Dan war jetzt der große Tag gekommen, auf den man sich solange vorbereitet hatte. Die erste Karateprüfung.

Am 03.07.2015 trafen sich Cora Große-Kracht (Kl. 3a), Rebecca Mittelstädt (Kl.3c) und Omid Habibi (Kl.4c) im Shuyukan Karate Dojo Osnabrück, um ihre erste Karateprüfung zum 9.Kyu (Weißgurt) bei Christoph Weiß, 5.Dan abzulegen.

Bei subtropischen Temperaturen wurde zuerst gemeinsam mit den Kindern der Karateschule eine Stunde lang trainiert. Im Anschluss daran stand die Prüfung auf dem Programm.

Jetzt wurde es ernst!

Unter den wachsamen Augen von Christoph Weiß zeigten die Prüflinge Grundschultechniken (Kihon) und Kampfübungen mit dem Partner (Gohon-Kumite) aus dem Prüfungsprogramm.

Die lange Vorbereitungszeit hatte sich gelohnt, alle haben die Prüfung  mit Bravour bestanden.

In Anerkennung der Fortschritte im Karate-Do wurde ihnen aus den Händen von Christoph Weiß und Uwe Schilla eine Urkunde vom Deutschen JKA-Karate Bund e.V. und der weiße Gürtel überreicht.

Bei der Übergabe zeigte sich der Prüfer von den gezeigten Leistungen sichtlich beeindruckt und sprach jedem ein persönliches Lob aus.

Auch Nico Thielemann (Kl.3c), im Bild unten links, bestand seine Prüfung zum 9.Kyu, die er einen Woche zuvor im Rahmen eines Karate Lehrgangs mit Koichi Sugimura (Karate Großmeister aus Japan) bei Christoph Weiß ablegte.

Herzlichen Glückwunsch unseren Karate Kids für die gezeigten Leistungen.

Ihr könnt wirklich stolz sein!

OSS (Karategruß)

Uwe Schilla