Am Freitag, dem 09.10.15 war es endlich soweit: Alle Schüler der Grundschule Eversburg feierten mit ihren Eltern, Geschwistern, Verwandten, Lehrern und Betreuern  ab 15.30 Uhr ein Herbstfest. Nach der Begrüßung durch die Schulleitung Frau Klösel auf dem Schulhof ging es dann zu den einzelnen Aktionen, die sowohl auf dem Schulhof als auch in den Klassenräumen angeboten wurden. Diese wurden von den Lehrern und  Eltern  der jeweiligen Klassen geplant und durchgeführt.

Auf dem Schulhof konnten die Kinder an Feuerschalen köstliche Stockbrote backen. Beim Wäscheleinenlauf hatten alle sehr viel Spaß. Verkleidet mit Handschuhen, Mütze und Schal mussten verschiedene Wäschestücke auf und wieder abgenommen werden.  (Früh übt sich, wer ein richtiger Hausmann/- frau werden möchte!!!)

Auf dem großen Außengelände konnte man sein Gleichgewicht  beim Balancieren auf der „Slackline“ schulen und seine Geschicklichkeit am „Nagelbrett“  unter Beweis stellen. ( Hortangebot).

Viel Spaß bereitete allen Beteiligten das riesengroße Naturmandala. Dazu hatten schon  in den letzten Wochen Kinder und Eltern viele  Naturmaterialien  (Kastanien, Hortensienblüten, Zweige, u. v. m.) gesammelt und im Hausmeisterraum deponiert. Im Laufe des Nachmittages entstand  dann ein riesengroßes Naturmandala.

In den Klassenräumen gab es noch viel mehr Aktionen. Es konnten „Vogelfutterrollen“ aus Erdnussbutter und erlesenen Körnern für den Winter gebastelt werden. Handwerkliches Geschick und Kreativität war ebenfalls beim „Kronkorken nageln“,  „Kartoffeldruck“ ,  „Baumscheiben bemalen“ , „Tischlaternen bekleben“, „Kürbisbilder, Masken und Gespenster – basteln“, „Schachteln falten“ gefragt.

In diesem Jahr konnte das reichhaltige internationale Buffet und die Cafeteria in der neuen Mensa angeboten werden. Viele Eltern der Grundschule spendeten eine Köstlichkeit aus ihrem Kulturkreis oder einen leckeren Kuchen. Das Angebot war riesig!!!  Bei Kaffee und Saft ließen sich es die Eltern und Kinder schmecken und genossen  die gemütliche Atmosphäre in der Mensa. Die Cafeteria wurde von vielen fleißigen Eltern organisiert. Die Einnahmen durch den Verkauf von Kaffee, Kuchen und internationalem Buffet kommt dem Förderkreis der Schule zu Gute, der im nächsten Jahr z.B. das Zirkusprojekt finanziert.

Für weitere Unterhaltung sorgten verschiedene Aufführungen. Zwei Theateraufführungen des Stückes „Frederik die Maus“ wurden im Laufe des Nachmittags angeboten. Die Chorklasse der Grundschule präsentierte 3 Mini- Konzerte. Vor allem das Stück „Die Made“ kam bei den Zuschauern sehr gut an.

Durch diese vielfältigen Angebote für Eltern und Kinder wurde das Herbstfest ein voller Erfolg und wir danken allen teilnehmenden Eltern, Kindern und Lehrern für Ihr tolles Engagement!