Vom 1. bis zum 3. Dezember war Pater Djarbah Quarcoo aus Ghana wieder mit seinen Trommeln bei uns an der Schule. Sein Projekt "Future Hope People Ghana" unterstützt Schul- und Entwicklungsprojekte in Ghana/ Westafrika. Die Schwerpunkte der Arbeit sind

  • Förderung der Schulbildung von Kindern
  • Bau und Ausstattung von Schulgebäuden
  • Vermittlung von Patenschaften
  • Organisation von Jugendaktivitäten
  • Aufklärungs- und Umweltprojekte

Das aktuelle Projekt besteht im Bau eines Badehauses und der Sicherung der Trinkwasserversorgung für Kyiase, einem Nachbardorf zum Hauptsitz in Kissi.

Die Partnerschulen in Deutschland werden von Djarbah Quarcoo regelmäßig besucht. Nach dem traditionellen Besuch der Regenbogenschule in Büren konnte er diesmal an drei Vormittagen mit seinen Djemben und den "Dum-Dum-Drums" den Kindern die eingängigen Grundrhythmen schmackhaft machen.

Das Dröhnen der Beats war im Lehrerzimmer über dem Musikraum sogar zu spüren!

Zum Abschluss übergab Frau Steinkamp im Namen der Schule die Spendenbox und vereinbarte direkt einen Besuch für das nächste Jahr.

Wer mehr über das Projekt erfahren will, klickt hier: https://www.fhpeople.org/de/