Am letzten Tag vor den Osterferien rauchten wieder die Matheköpfe! 50 Kinder aus den dritten und vierten Klassen (und Tobias aus der 2c!) saßen am Donnerstag gemeinsam mit etwa 800.000 Kindern aus über 10.000 Schulen in Deutschland über den diesjährigen Knobelaufgaben des Mathekängurus. In der Mensa verteilten sich die Kinder, um mit Stift und Papier die richtigen Lösungen zu finden. Einige harrten bis zum Schluss aus. "Es war ganz schön anstrengend!", ließen sich die Mitschüler aus den Klassen berichten.

Nun heißt es warten auf die Ergebnisse; irgendwann im Mai... Wir drücken die Daumen!

Eindrücke anderer Schulen auf der Känguru-Homepage hier: http://www.mathe-kaenguru.de/wettbewerb/fotos/index.html