Am 6. August war ein besonderer Tag in der Grundschule Eversburg.

Erstmalig  fand an der Schule zur Einschulung der neuen Erstklässler eine Multireligiöse Einschulungsfeier in der Mensa der Grundschule statt. Ein Vertreter der Michaeliskirche (Pastor Hartmann – evangelisch; ein Vertreter der Liebfrauenkirche (Pastor  Kadziela – katholisch) und der Imam Shipahi der muslimischen Gemeinde gestalteten mit den Schülern der 3. Klassen unter dem Thema „Wir packen die Schultüte“ eine  Multireligiöse Feier. Dazu waren alle neuen Erstklässler mit ihren Eltern, Geschwistern und  Gästen eingeladen.

Die Feier begann  um 9.30 Uhr in der Mensa der Grundschule. Anschließend fand  bei gutem Wetter um 10.00 Uhr die offizielle Einschulungsfeier auf dem Schulhof statt.

Die zweiten Klassen hießen die neuen Schüler musikalisch willkommen.

Der Förderverein sorgte, wie jedes Jahr, für Kaffee und Kuchen.