Im Rahmen der Aktion "Gesundes Schulfrühstück" profitierte in diesem Jahr auch wieder die Grundschule Eversburg von einer guten Idee der Fleischerinnung. Für das Eversburger Frühstück stiftete die Signal Iduna die blauen Brotboxen in Form eines Autos, die Bäckerei Justus die frischen Brötchen und die Fleischerei Schürkamp den Belag dafür. Natürlich hatten sie beim Vorbereiten berücksichtigt, dass muslimische Kinder keine Wurst aus Schweinefleisch auf ihren Brötchen hatten. Für sie wurde die Schinkenwurst gegen eine Scheibe Geflügelsalami ausgetauscht.

Alle Kinder der vier ersten Klassen bekamen eine Brotdose.