Am vergangenen Freitag (11. November 2016) wählte der „Schülerrat“ der Grundschule Eversburg die neuen „Schülersprecher/innen“ und deren Stellvertreter.

Gewählt wurden:

Finja Rappenegger, Klasse 4bm

Henri Eggengoor, Klasse 3c

 

und als deren Vertreter/innen:

Judith Schwertfeger, Klasse 3c

Maximilian Lemmermeier, Klasse 4bm

 

Am Montag (14. November 2016) fand an der Grundschule Eversburg im Beisein des „Schülerrates“ die Vereidigung der neuen „Schülersprecher-Tandems“ statt. Unter Vorsitz von unserer Schulleiterin Frau Klösel gaben diese ein Versprechen auf Grundlage der Schulordnung ab. Die „Schülersprecher/innen“ bekräftigten dabei, ihr Amt gewissenhaft, vorbildlich und respektvoll auszuüben.

Bisher geplante Projekte des „Schülerrates“ sind der Pausenhelfer-Einsatz, der Schulsanitätsdienst und die Anschaffung neuer Pausenspielgeräte. Diese werden freundlicherweise von dem Förderverein der Grundschule Eversburg bezahlt (Finanzierung zugesagt) – der „Schülerrat“ bedankt sich dafür ganz herzlich!

Am Mittwoch (16. November 2016) stellen sich die neuen „Schülersprecher/innen“ von 17:00 – 17:15 Uhr in der Gesamtkonferenz vor.

Die nächste Sitzung des „Schülerrates“ findet am Freitag, 9. Dezember 2016, in der 4./5. Stunde im Mehrzweckraum statt.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

U. Hölschermann (Beratungslehrkraft)  & D. Vogler (Sozialpädagogin)